zurück

Unsere Session
2015 / 2016

Von-Broichnausen-Stift
am 01.02.2016

Karnevalssitzung im
Haus Wiesengrund am 02.02.2016

Altweibertreiben
am 04.02.2016
Karnevalsfreitagstreiben
am 05.02.2016
Alle Narren unter einem Hut
am 06.02.2016
Rathausstürmung
am 07.02.2016
Rosenmontag
am 08.02.2016
    Ab Veilchendienstag
               
      Noch mehr Berichte auf Seite 1      

Karnevalistischer Nachmittag
im Von-Broichhausen-Stift am 1. Februar 2016

In diesem Jahr fand der Karnevalistische Nachmittag nicht mehr
in den einzelnen Etagen sondern im Großen Saal statt.

Dies war auch gut so.
Da wir mit fast allen Aktiven tanzten,
wäre es auf den Etagen bestimmt sehr eng geworden.


Karnevalsitzung im Haus Wiesengrund
am 2. Februar 2016

Auch auf der 2ten Sitzung
der SIK (Senioren-Initiative-Kempen)
durften wir unsere Tänze zeigen.

Die Stimmung war super
und ich glaube, wir sind auch heute sehr gut angekommen.


Altweibertreiben
am 4. Februar 2016

Wie schon in den vergangenen Jahren
war es auch heute wieder ein langer Tag
mit vielen schönen Auftritten.

Wir starteten um 9.30 Uhr
bei den
Stadtwerken in Kempen.

Es war zwar noch sehr früh,
aber alle überwanden ihre anfängliche Müdigkeit
uns so konnten wir den Partygästen
schon zu so früher Zeit richtig einheizen.

Der zweite Auftritt war dann direkt im Anschluss
in der
KiTa "Kleine Hände".

Dort belagerte unsere Garde
direkt die Spielecken.

Der Auftritt war gewohnt eng
aber herzlich.

Durch strömenden Regen
kämpften wir uns über den Concordienplatz
zur
KiTa Christ-König .

Dort fand dann unser nächster
Auftritt statt.

Auch hier wurden wir wieder mit lautem Helau begrüßt.

Nach diesem Auftritt ging es dann erst mal in die Stadt
zum
Festzelt des KKV auf dem Buttermarkt.

Dort war es schon so voll,
dass man sich kaum noch bewegen konnte.

 

Auch in diesem Jahr gingen wir wieder
zum Mittagessen ins
"La Piazza" .

Inzwischen benötigten wir schon
fast das halbe Restaurant.

Wir wurden wie immer herzlich aufgenommen
und konnten uns mit leckeren Pizzas und Nudeln stärken

Der Nachmittag begann mit dem Auftritt
bei der 3ten Sitzung im
Haus Wiesengrund.

 

Den Abschluss unseres Altweibertreibens
fand dann im
Seniorenheim in Oedt statt.

Unsere Garde wurde auch hier wieder sehr herzlich aufgenommen.
Der Auftritt machte uns sehr großen Spaß.

Über den Tag hinweg haben
mit einigen Wechseln in unserer Garde
alle Aktiven mitmachen können.

Einzige Ausnahme war Luana,
die leider Krank war.
Wir wünschen ihr gute Besserung!


Karnevalsfreitagstreiben
am 5. Februar 2016

Der Karnevalsfreitag beginnt schon fast traditionell
mit einem gemeinsamen Auftritt mit dem Prinzenpaar
Rainer I & Angelika I
in der
Astrid-Lindgren-Schule.

Auch heute konnten wir wieder
mit einer stattlichen Garde anreisen.

 

Dann ging es zur KiTa "St. Peter Allee"

 

In der Grundschule Wiesenstraße
trafen wir dann auch das Prinzenpaar
mit Gefolge wieder.

Zum Abschluss des heutigen Tages
ging es direkt nach nebenan in die
Regenbogenschule

 


Alle Narren unter einem Hut
am 6. Februar 2016

Auf dem großen Kostümball des KKV
"Alle Narren unter einem Hut"
ziehen gegen 22.00 Uhr
alle Kempener karnevalstreibenden Vereine ein.

Auch wir waren wieder mit einer stolzen Abordnung dabei.

 


Rathausstürmung
am 7. Februar 2016

Nur alle drei Jahre,
nämlich dann, wenn es in Kempen einen neuen Prinz gibt,
gibt es auch eine Rathausstürmung

Diese findet dann immer am Tulpensonntag statt.

Während die Prinzengarde,
die Garde der KG und die Funkenartillerie
aktiv das Rathaus stürmen, konnten wir den Gästen
auf dem Buttermarkt unsere Tänze zeigen.

Und diese waren uns heute perfekt gelungen
und so konnten wir uns auf den Rosenmontagszug freuen.


Rosenmontag
am 8. Februar 2016

Der traurigste Rosenmontag in Kempen,
an den wir uns erinnern können.

Kurz vor Start des Rosenmontagszuges
wurde dieser wegen Sturmwarnung abgesagt.

Was nun ?
In unserer Wagenbauhalle feiern wollte kaum jemand.
So ging es am Nachmittag in die Köhlerhalle.

Dort wurde dann dieser traurige Tag noch mit einem
kleinen Auftritt beendet.


Ab Veilchendienstag

 

Rosenmontagszug fällt aus !
Was nun ???

Die Wagen werden eingemottet,
das "haltbare" Wurfmaterial wird eingelagert
und das schnell verderbliche verteilt.

Die Schnittblumen verteilten wir im Oedter Seniorenheim,
da die Kempener Heime schon von der KG beliefert wurden.

Die Orangen und Zitronen
gingen an die Kempener Tafel, KiTa Mullewapp, Ratzefummel,
OGS Regenbogenschule und Wiesenstraßs, Kinderheim Annenhof,
KiTa Paul und Pauline, Diakonie an der Dorenburg, Villa Basels,
Villa Kunterbunt sowie der Kinder und Jugendpsychiatrie.


Noch mehr Berichte auf Seite 1